2.12. Ideen AUSTAUSCH zur FTI Förderschiene TIKS

Technologien und Innovationen für die Klimaneutrale Stadt 2022

Networking und Ideenentwicklung

Innovationslabore gelten als Inkubatoren für Ideen und Projekte und wenden sich mit dieser Einladung an alle Akteur:innen, die sich mit Forschungs- und Entwicklungsfragen im Zusammenhang klimaneutraler sowie resilienter Quartiere und Städte beschäftigen.

In der neuen Ausschreibung „Technologien und Innovationen für die klimaneutrale Stadt“ steht ein Budget von rund 7,6 Millionen Euro zur Verfügung, die Einreichfrist endet am 2.2.2023. Die bereits geöffnete Ausschreibung baut auf dem abgeschlossenen Programm “Stadt der Zukunft” auf.

Sie adressiert spezifische Forschungs- und Entwicklungsfragen und fokussiert sich auf:

  • Technologieentwicklung für die Klimaneutrale Stadt
  • Systemintegration für die Klimaneutrale Stadt
  • Innovationslabor „Geodaten-Services für Klimaneutrale Städte
  • Demonstration von Klimaneutralen Gebäuden und Quartieren
  • F&E-Dienstleistungen

Bei dem IdeenAUSTAUSCH können Ihre Kompetenzen aufgezeigt und Ideen definiert werden, Projekten kann ein Feinschliff hinsichtlich Partner oder Demoobjekte gegeben werden, und Sie erhalten aktuelle Informationen über dieses neue Förderprogramm.

Innovationslabore unterstützen Sie dabei den Innovationsgehalt zu schärfen, Partner zu finden, Projekte abzugrenzen und Verwertungsmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen.

RENOWAVE.AT, Digital Findet Stadt, act4energy, GRÜNSTATTGRAU, GREENENERGYLAB und Innovationswerkstatt future.lab laden Sie herzlichst zum „IdeenAUSTAUSCH zur Einreichung 1.TIKS 2022“ ein. Wir freuen uns auf Ihr Teilnahme und bitten um Zusage an das Innovationslabor GrünStattGrau bis 30.November 2022!

LinkedIn