5.6. Training zur neuen Gebäudeeffizienzrichtlinie (EPBD): Ansätze, Daten und Tools

5.6. Training zur neuen Gebäudeeffizienzrichtlinie (EPBD): Ansätze, Daten und Tools

Die neue Gebäudeeffizienzrichtlinie macht zwar zusätzliche Vorgaben, bietet aber auch Freiheiten bei der Umsetzung und damit die Chance, effizient und effektiv zu agieren. In diesem Seminar werden die Neuerungen mit Schwerpunkt Sanierung und mögliche neue Umsetzungen präsentiert und diskutiert. Das Seminar dient der Vorbereitung auf die kommende Ausführung der Gebäudeeffizienzrichtlinie in Österreich. MIt diesem Wissensvorsprung sind Sie bestens auf die neue EPBD vorbereitet!

Veranstaltet von RENOWAVE.AT & SERA

Datum: 5. Juni 2024

Uhrzeit: 9:00 – 17:00
Ort: imHinterhaus, Schottenfeldgasse 12, 1070 Wien
ONLINE TEILNAHME möglich (LINK wird kurz vor der Veranstaltung ausgeschickt)

Kosten:

Vor Ort: 66€ (inkl. Ust.) oder Online: 36€ (inkl. Ust.)

Mittagessen Selbstzahler, Snacks und Kaffee/Tee inkludiert

Für Genossenschafter von RENOWAVE.AT ist die Teilnahme kostenlos.

Weitere Informationen sowie Tickets erhalten Sie hier!

Programm:

Fachlicher Input: Dr. Susanne Geissler, DI Bettina Sticher, SERA

Moderation: RENOWAVE.AT

09:00 – 09:15 – Willkommen I Überblick zum Programm

09:15 – 10:00 – Session 1: Gebäudeeffizienzrichtlinie neu im Überblick

  • Zentrale Elemente für die Sanierung
  • Zusammenhänge und Wechselwirkungen mit anderen Regelwerken
  • Zeitplan für die Umsetzung: was ist wann fällig?
  • Was haben wir schon, was brauchen wir noch?

10:00 – 10:45 – Session 2: Artikel 12 Renovierungspass

  • Der Renovierungspass im Vergleich zum Energieausweis • Umgang mit Quartiersansätzen • Kosten und Nutzen des Renovierungspasses

10:45 – 11:00 – Pause

11:00 – 11:45 – Session 3: Artikel 19 Ausweise über die Gesamtenergieeffizienz

  • Abbildung des Nullemissionsgebäudes
  • Neue Indikatoren, z.B. zur Verbesserung der Raumklimaqualität
  • Bestimmungen zu den Empfehlungen

11:45 – 12:30 – Session 4: Artikel 16 Datenaustausch

  • Zugang und Interoperabilität
  • Datenbestände und Tools zur Erstellung von Renovierungskonzepten
  • Digitales Gebäudelogbuch

12:30 – 13:30 – Pause I Vernetzung

13:30 – 14:15 – Session 5: Artikel 22 Datenbanken für die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden

  • Verbindung mit dem Energieausweis
  • Anforderungen an die Datenqualität (Zweck-spezifisch)
  • Kostendaten (Renovierungsmaßnahmen)

14:15 – 15:00 – Session 6: Artikel 3 Nationaler Gebäuderenovierungsplan

  • Weiterentwicklung der langfristigen Renovierungsstrategie
  • Planen und Fortschritt berichten
  • Datenquellen und Gebäude-Archetypen als Überbrückungslösung

15:00 – 15:15 – Pause

15:15 – 16:00 – Session 7: Artikel 17 Finanzielle Anreize, Kompetenzen und Marktschranken

  • Datenverfügbarkeit, Datensicherheit und -zuverlässigkeit
  • Energiearmut, schutzbedürftige Haushalte
  • Erleichterter Zugang zu Förderungen bei Bestandssanierung

16:00 – 17:00 – Session 8: Zusammenfassende Diskussion und Ausblick

  • Örtliche Raumplanung und Nullemissionsgebäude
  • Gebäudelogbuch und Datenbestände der Gemeinde (GIS, Flächenwidmungs- und Bebauungsplanung)
  • Vorgangsweise zum Ausweisen von Sanierungszielgebieten

Weitere Informationen sowie Tickets erhalten Sie hier!

LinkedIn

Anmeldung zum Newsletter

Bitte füllen Sie dieses Formular aus, um E-Mail-Updates zu erhalten und vieles mehr.
Kontakt-E-Mail *
Vorname 
Nachname 
*
*Erforderliche Felder
Ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten nach den geltenden DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN einverstanden. Datenschutzbestimmungen   
Hinweis: Ihre Privatsphäre ist uns wichtig; wir garantieren, dass Ihre Daten absolut vertraulich behandelt werden.